Frickelfest – Was ist das?

 
  • Das „Frickelfest“ ist eine in jedem Frühjahr stattfindende Veranstaltung von und für engagierte(n) HiFi-Enthusiasten. Und zwar für solche, die ihre Hardware nicht in erster Linie von der Stange kaufen, sondern für die, die ihre Gerätschaften selbst bauen – ohne Rücksicht auf Verkaufbarkeit, Reproduzierbarkeit, Mainstream-Kompatibilität, Preisrahmen, Design-Ambitionen, CE-Zertifizierung, ROHS-Konformität und sonstiges Ungemach. Erlaubt ist was gefällt – je schräger, desto besser.
  • Das Frickelfest bringt die „Frickler“ und ihre Konstruktionen zusammen. Zum gemeinsamen Musikhören, zum Erfahrungsaustausch und, viel wichtiger als das: zu vier Tagen zwanglosen Miteinanders, zum Kennenlernen, zum Schließen und Vertiefen von Freundschaften.
  • Das Frickelfest beginnt an einem Donnerstag (dem Anreise- und Aufbautag) und endet am darauf folgenden Montag (dem Abbau- und Abreisetag) . Es findet an wechselnden Orten statt, je nachdem, welche Location sich im Zuge der Veranstaltungsplanung findet.
  • Das Frickelfest ist eine vom Amateurgedanken getragene Veranstaltung. Teilnehmer mit kommerziellem Hintergrund sind grundsätzlich zwar gern gesehene Gäste, wirtschaftlich motivierte Aktivitäten finden beim Frickelfest jedoch nicht statt, hier steht nur und ausschließlich der Spaß an der Sache auf der Agenda.
  • Das Frickelfest lebt von Klasse, nicht von Masse. Es soll nicht beliebig groß und unübersichtlich werden, deshalb ist die Teilnehmerzahl begrenzt. Wir wünschen uns möglichst viele aktive Frickler, die mit Equipment anreisen, weniger Neugierige, die „einfach nur mal gucken“ wollen. Natürlich muss jeder irgendwann mal anfangen, deshalb ist die Tür für Anfänger selbstverständlich nicht verschlossen.
  • Was leider nicht geht: „einfach mal vorbeikommen“. Tagesbesucher gibt’s beim Frickelfest nicht. Es handelt sich um eine geschlossene Gesellschaft, alles andere ist versicherungsrechtlich nicht vertretbar. Es gibt durchaus schon mal nicht isolierte Hochspannungsanschlüsse, und so etwas muss „unter Verschluss“ bleiben. Wir bitten um Verständnis.
  • Das Frickelfest ist eine gemeinschaftlich organisierte Veranstaltung, die Vorbereitungen beginnen direkt mit dem Ende der vorangegangenen Veranstaltung. Anmeldefrist und Modalitäten werden rechtzeitig bekannt gegeben.
  • Die Frickelfest-Teilnehmer sind eine angenehme und kompetente Community, deren gemeinsames Tun sich keinesfalls auf das Frickelfest selbst beschränkt; so gibt es ein rege frequentiertes Diskussionsforum, einen allabendlich besetzten Voice Chat und eine kleine Zusatzveranstaltung jeden Winter, um die Wartezeit zum nächsten Frickelfest nicht zu lang werden zu lassen. Diese Möglichkeiten stehen den Fricklern – egal ob ehemalige oder gerade neu angemeldete – exklusiv zur Verfügung. Es hat sich gezeigt, dass die Kontaktpflege hier wesentlich besser funktioniert als bei anderen Communities, die nur online aktiv sind; die „Frickler“ kennen sich persönlich, und das erleichtert auch das Miteinander im Netz.